Rückenwind

„Die beiden Dokumentarfilmemacher Anna und Moses begeben sich auf das Abenteuer ihres Lebens. Auf der Suche nach fesselnden Persönlichkeiten und deren Geschichten über Zufriedenheit reisen sie mit ihrem Bus Olaf um die halbe Welt.“

(Kronen Zeitung, 31.08.2021)

„Zeit für Zufriedenheit“

Uns ist es schon länger ein Anliegen, Bewusstsein für mehr Zufriedenheit zu schaffen und Materielles in den Hintergrund zu rücken. Dabei wollen wir auch unsere persönliche Erfahrung und Erkenntnisse vom Leben auf kleinstem Raum und mit wenig Besitz teilen.

Zusätzlich wollen wir versuchen, Vorurteile gegenüber anderen Ländern und deren Kulturen zu widerlegen und Zuschauer:innen zum Nachdenken anregen. Unsere Eindrücke und Sichtweisen halten wir mit der Kamera fest. Dabei ensteht ein Kinodokumentarfilm, der 2023 ins Kino kommen soll. Uns ist es besonders wichtig, so ressourcenschonend und nachhaltig wie möglich unterwegs zu sein. Wir träumen davon, die Welt so ein kleines Stück besser zu machen.

Unsere letzten beiden Projekte waren zwei Kurzfilme mit denen wir auf mehreren Festivals waren. „Nicht Allein“ wurde am „Ara Korea International Film Festival Metaverse 2021“ in Südkorea gezeigt. Bisherige Fotoprojekte führten uns unter anderem nach Albanien und Georgien.

  • Drehtag #91, Sofia, Bulgarien

  • Drehtag #93, Rila-Seen, Bulgarien

  • Drehtag #13, Sarajevo, Bosnien & Herzegowina

  • Drehtag #69, Kappadokien, Türkei

  • Drehtag #61, Köprülü-Canyon, Türkei

  • Drehtag #46, Monemvasia, Griechenland